...
close

Cookie-Einstellungen

Zulassen:

 

Infos/Erklärung
Gemäß Ihrem Recht auf informierte Selbstbestimmung.

delete account

Damit wir unseren Service verbessern können, würden wir uns über die Angabe eines Grundes freuen.
Thank you!



Abbrechen
      Options
User ID    

Tutor Mathematik

mathematics, Mathematik, Mathe, математика, mathématiques, matemática, Matematica, Matemática
Suche: Mathematik   (1 results / )    |    All the tutors for: Mathematik

tutor

 ID 301580
Fächer:
Latein, Englisch
Niveau:
6. Klasse Gymnasium
Details:
Mein Sohn, 11 Jahre, benötigt in den Fächern Latein und Englisch Übungen (Englisch auch Konversation)und Unterstützung bei KA-Vorbereitung, pro Woche ca. 1,5 h. Prima wäre es, wenn die Nachhilfe bei uns zuhause stattfinden könnte, z.B. Montag oder Donnerstag Nachmittag. Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung!
Preis:
VHS (Verhandlungssache), ab ~11 €/h  🛈
Erfolgreiche Vermittlungen:
1
Eintrag vom:
10/18/18, latest activity: 12/14/2018 22:24

tutor in 70771 L.-Echterdingen, Deutschland:
  

tutor-Extra: Mathematik

Mathematik - ganz, schön, schwer

Mathematik - ursprünglich: "die Kunst des Lernens"

Dass Mathematik aus dem Alt-Griechischen übersetzt etwa "die Kunst des Lernens" bedeutet, kann überraschen, da wir doch heutzutage sehr viele unterschiedliche Wissenschaften kennen, die scheinbar auch ganz verschieden gelernt oder gelehrt werden. Der Begriff mathēmatikē téchnē ‚ die Kunst des Lernens, oder: ‚zum Lernen gehörig‘ deutet auf den Anfang der Mathematik als bewusst ergriffene Wissenschaft. Denn, wie man so schön sagen kann: Mathematik ist überall und in allem. Alles scheint sich mathematisch beschreiben zu lassen. Das wird nach mindestens 5000 Jahren (oder mehr?) niedergeschriebener Mathematik heute noch viel mehr deutlich, wenn wir uns klarmachen, dass Computer und die dort weiterentwickelten und angewandten Algorithmen und Numerik einen festen Bestandteil unserer Realität ausmachen, und wo die Mathematik nicht nur überall in der Natur beobachtet, sondern im komplementären Gegenteil an die Natur angewandt wird. Wer sich auf durch moderne Bewusstseinforschung und Neurologie inspiriert auf die Frage nach der scheinbar allgegenwärtigen Präsenz der Mathematik in der beobachtbaren Welt, die den Menschen und sein Bewusstsein einschließt, wirklich einlässt, kommt irgndwann aber nicht mehr darum zu fragen: was war zuerst: die Mathematik oder das Bewusstsein? Denn in der Natur findet der Mensch die Mathematik als seine eigene Fähigkeit, sie hervorzubringen.
Die Kunst des Lernens besteht für mich genau darin: zu verstehen, dass wir Teil der Welt sind, die wir beobachten und unser Verständnis der Welt Selbstverständnis ist. Mathematik bildet mit Hilfe von analytischem Verstand und Logik Methoden und Erkenntnisse, die zum Werkzeug und schließlich zu einer Erweiterung unseres Menschseins werden. Mathematik ist offensichtlich schön, wo sie die Natur, Kunst und Musik in Harmonie mit anderen Lebensbereichen erscheinen lässt. Mathematik ist schwer, wenn wir sie auf eine Formel bringen wollen, oder mit Formeln rechnen und Zusammenhänge berechnen wollen, deren Ergebnisse stimmen müssen. Sie wird dann wieder schön, wenn diese Formeln funktionieren und wir vergessen können, dass unser modernes Leben durch diese erste Wissenschaft, diese universale und strenge Tochter der Philosophie, jeden Tag leichter und flüchtiger, greifbarer und ergreifender wird. Mathematik ist Wissenschaft und Kunst, aber das verstehen nur Mathematiker und Philosophen. Alle anderen brauchen manchmal ein wenig Mathe-Nachhilfe. ;) 

Autor: D. Lepold

Mathe, Mathematik, mathematisch, Numerik, Mathenachhilfe












Tutor | Tutor | Nachhilfevermittlung | L.-Echterdingen | Send request |  EF Familie Unternehmsnetzwerk Erfolgsfaktor Familie